Warum dieses Blog?

„Seit Facebook und Twitter sind Blogs tot.“ An diesem Satz ist etwas dran, denn tatsächlich ist es wohl so, dass sehr viel weniger Menschen ein Blog schreiben, als bei Facebook zu posten, zu teilen und zu kommentieren.

Das muss aber gar nicht schlecht sein, denn wenn ich mir vorstelle, dass die ganzen Leute bloggen würden, die Facebook befüllen, bevor sie nachdenken – Blogs wären keine sehr erquickliche Sache.

So aber kann man annehmen, dass sich vorwiegend denkende Menschen mit Bloggen beschäftigen. Viele tun das, indem sie passioniert über bestimmte (Nischen-)Themen schreiben. Ich gehörte immer zu jenen, die lieber über die Vielfalt der Themen bloggten, die ihnen in den Sinn kamen, mit denen sie sich beschäftigten und für die sie sich passioniert einsetzten.

Vor ungefähr zehn Jahren (ja, ich habe nachgeschaut, es sind wirklich etwas mehr als zehn Jahre her, reaktivierte ich das Late Night Blog – ein Blogprojekt, das ich bereits 2003 einmal gestartet hatte. Damals stellte ich es ein, weil es mir neben einem beruflichen und einem weiteren privaten Blog auf der Plattform meines damaligen Arbeitgebers zu viel wurde.

Aus der Reaktivierung wurde leider nichts, mir fehlte doch die Zeit, Lust und Muße. Und so blieb es hauptsächlich bei einer „About“-Seite, die hinsichtlich der genannten Projekte hoffnungslos überholt ist, aber ansonsten einige wahre Dinge zu Blogs enthält.

Neuer Versuch

Nun also ein neuer Versuch, aus Bequemlichkeits- und anderen Gründen hier auf WordPress.com. Ich kann nichts versprechen, denn auch zwischenzeitlich unternahm ich ein, zwei Versuche zu bloggen. Jedenfalls habe ich mir fest vorgenommen, wieder regelmäßig zu schreiben. Möglichst keine langen Artikel, denn dafür fehlt mir die Zeit und neben meinem Schreib-Beruf auch die Muße. Bestenfalls finden Leute dieses Blog interessant und lesen es regelmäßig. Ich würde mich darüber freuen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s